PolySystem mit sturmrohre

Das beste System für Geflügelställe mit Boden- oder Biohaltung sowie Schweineställe!
  •  Öffnungen mit einer Breite bis 100 m und einer Höhe bis 2 m
  • öffnet sich von unten nach oben
  • Viele Anwendungen möglich!
  • rostfreie Befestigungsmaterialien
  • kann unter schwierigen Bedingungen zum Einsatz kommen
  • maßgeschneiderte Lösung
  • CE-Kennzeichnung  

Konstruktion und funktion

Der Abschlussvorhang rollt sich von unten nach oben auf, die Frischluftzufuhr erfolgt daher von unten. Der Vorhang wird in der Mitte der Öffnung mit einer verschiebbaren Achse angetrieben. Das System wird oft in Geflügel- oder Schweineställen angewandt. Durch den multifunktionalen Charakter des Systems kann es auch in zahlreichen anderen Situationen zum Einsatz kommen. 
Das System wird zur Gänze an der vorhandenen Konstruktion befestigt, wir benötigen hierfür nur 10 cm oben und 15 cm unten. 

Bedienung

Je nach Wunsch kann das Polysystem entweder von Hand (Kurbel) oder motorisch bedient werden. 

Plane: zahlreiche farben pro windschutzfaktor

Dürfen Regen oder Wind keinesfalls durch die Plane dringen? Oder entscheiden Sie sich doch für eine atmungsaktive Plane? Wir schweißen sie ganz nach Maß in unserem Werk, wodurch eine Kombination aus verschiedenen Arten von Windschutznetzen und Planen möglich ist. Wir machen uns auf die Suche nach der besten Lösung für jedes Projekt und jede Anwendung! 

Unsere Planen sind pro Windschutzfaktor in verschiedenen Farben erhältlich und alle schwer entflammbar (Brandklasse M2).

Anwendungsbeispiele

Geflügelställe

Der Abschlussvorhang des Polysystems setzt sich bei dieser Anwendung aus zwei zusammengeschweißten Planen zusammen: einem festen Abschnit* siehe AGBt oben und einem verstellbaren Abschnitt unten. Der untere Abschnitt, der sich auf Höhe der Tiere befindet, rollt sich von unten nach oben auf. So können die Hühner den Stall schnell verlassen. Dieser bewegliche Abschnitt ist maximal 1,5 m hoch.
Für die beiden zusammengeschweißten Abschnitte wird meist eine Kombination von zwei Arten von Windschutznetzen gewählt: 
- feste Plane oben: 90 %
- bewegliche Plane unten: Abdeckplane (100 %)

Dies schützt ausreichend vor Wind, ermöglicht aber trotzdem noch eine ausreichende Frischluftzufuhr und Lichteinfall. Im Gegensatz zu einer luftdurchlässigen Plane picken die Hühner nicht in die Abdeckplane. Deshalb wird unten die Abdeckplane gewählt. 

Schweinestall oder andere Anwendungen

Schweine vertragen Zugluft und Wind nicht gut. Dennoch ist es sehr wichtig, den Stall gut zu lüften.  Mit dem Polysystem lässt sich die Frischluftzufuhr zwecks Über- und Unterdruck regulieren. Vor dem Vorhang wird meist ein Windschutznetz mit Faktor 98 % gewählt. Bei Bioschweineställen wird oft eine Plane mit Windschutzfaktor 75 % gewählt, damit mehr Licht eindringen kann.

Sicherheit 

Sicherheit ist uns bei der Verwendung unserer Systeme sehr wichtig. Deshalb kann ein Klimacomputer nur unter der Bedingung angeschlossen werden, dass das System mehr als 2,70 m über dem Boden hängt. Ist dies nicht der Fall, muss ein Vogelschutznetz vor dem System angebracht werden. Wenn ein System automatisiert wird, zum Beispiel bei Verwendung einer Fernbedienung oder eines Wettercomputers, ist es sicherer, ein Windschutznetz vor der sich drehenden Rolle anzubringen. So kann die Unfallgefahr auf ein Minimum reduziert werden. Sehen Sie sich die Seite dieses Systems mit extra windschutznetz.

* siehe AGB

Bilder

Haben Sie Interesse an diesem Produkt?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!